Abschied

Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast.
(Antoine de Saint-Exupérie)

SONY DSC
Calmund von der Holgenburg – der gemütliche Kampfschmuser
SONY DSC
Cate von der Holgenburg – die flinke Raubkatze
SONY DSC
Carlos von der Holgenburg – Karl der Große, Souveräne
SONY DSC
Carou von der Holgenburg – der kleine Wolf
SONY DSC
Chan von der Holgenburg – die Anmutige mit Charme
SONY DSC
Cody von der Holgenburg – der Sanft-Verwegene
SONY DSC
Cash von der Holgenburg – der Smarte Man in Black

Vertrauen schaffen, Bindung stärken, Beziehung festigen benötigt Zeit, Geduld, Liebe, Vertrauen, Konsequenz und Disziplin.

Schöne aber auch anstrengende Wochen liegen hinter uns und wieder einmal haben wir in der Aufzucht unserer Welpen unser Bestes gegeben.

Gut gerüstet und vorbereitet für ihre Zukunft übergeben wir sie nun vertrauensvoll in Eure Hände.

Hütet diese Schätze gut, wachst zusammen, habt eine spannende Zeit und viele harmonische Jahre miteinander.

Das wünschen wir Euch und uns von ganzem Herzen.

Tina und Martin Hauser

Abschied

Zufütterung und Umzug

      

Die spitzen Zähnchen der Welpen sind schon seit Tagen durchgebrochen und wir haben mit der Zufütterung begonnen. Den Kleinen mundet es vorzüglich und Lizzi ist deutlich entlastet.
Heute sind die Welpen ins Gartenzimmer umgezogen und innerhalb kürzester Zeit haben sie das neue, deutlich vergrößerte Raumangebot auf ihren kurzen und flinken Beinchen erschlossen.
Unter den wachsamen Blicken von Großmutter und Mutter schreitet die Entwicklung der Welpen zügig voran.

Zufütterung und Umzug

Augenblicke

     

Schon wieder ist eine Woche vergangen und mittlerweile haben sich die Augen aller Welpen geöffnet. Der Moment des ersten Blickkontaktes ist für uns jedes mal wieder ein unbeschreibliches Erlebnis.
Eine neue Welt tut sich für die Welpen auf. Was bisher über Geruch und Tastsinn erfahren wurde bekommt nun Form und Gestalt.
Auch die Gehörgänge sind jetzt geöffnet und die Welpen verständigen sich stimmlich, mitunter auch recht lautstark.
Erste kleine Kampfspiele finden statt, Mobilität und Schnelligkeit nehmen zu.
Jeder Tag bringt Neues !

Augenblicke

Fortschritte

        

Unsere Welpen entwickeln sich planmäßig und haben ihr Geburtsgewicht mittlerweile mehr als verdoppelt. Saugen, schlafen, wachsen . . . noch herrscht überwiegend Ruhe in der Wurfkiste.
Die Reifung des Nervensystems schreitet voran und bei einigen Welpen kann man schon erste Ansätze von wackeligen Gehversuchen beobachten.
In den nächsten Tagen werden sich die Gehörgänge öffnen und wenig später auch die Augen.
Wir freuen uns jetzt schon auf den ersten Blickkontakt mit unseren Babys.

Fortschritte

Familienidylle

    

Die ersten Tage nach der Geburt sind vorüber und Lizzi kümmert sich Tag und Nacht ausschließlich um ihre Welpen. Sie verlässt die Wurfkiste nur zur Nahrungsaufnahme und um sich zu lösen – der Idealfall !
Es ist wunderschön zu erleben, wie Oma Feni ihre Tochter bei der „Brutpflege“ unterstützt. Während Lizzi seelenruhig einen Teil der Welpen säugt, wechselt Feni beim anderen Teil die „Windeln“ . .  . welch ein Erlebnis ! Die beiden sind schon immer ein gutes Team gewesen, aber in dieser Familiensituation zeigt sich wieder einmal das ausgeprägte Sozialverhalten und die Instinktsicherheit unserer Hunde. Wir sind so stolz auf unsere beiden Mädchen.

Familienidylle